Industriedenkmal am Karl-Heine-Kanal

Stelzenhaus Leipzig Nachtfotografie - davor auf dem Karl-Heine-Kanal die MS Weltfrieden
Direkt am Karl-Heine-Kanal in Leipzig steht das Stelzenhaus im Stadtteil Plagwitz hier bei Nacht und inzwischen ist es schon ein bekanntes Industriedenkmal. Gebaut wurde das Stelzenhaus von 1937 bis 1939 für die Wellblechfabrik Grohmann & Frosch. Zoomen Sie heran, dabei erkennen Sie links im Hintergrund ein weiteres Gebäude mit derselben Aufschrift. Ursprünglich wurde das auf über 100 1×1 Meter großen Betonpfeilern oder auch Stelzen stehende Haus als Wellblechwerk und zur Zinkherstellung gebaut und besitzt wie zur damaligen Bauzeit üblich mehrere Luftschutzräume.
Davor auf dem Karl-Heine-Kanal steht das Fahrgastschiff MS Weltfieden für Touristen und solche, die den Kanal kennen lernen möchten, am Tag bereit.
Stelzenhaus am Karl Heine Kanal Leipzig bei Nacht
Von 2001 bis 2003 wurde das seit der Wiedervereinigung leerstehende Haus aufwendig restauriert. Vorn gut im Bild das gleichnamige Restaurant, welches seinen Sitz direkt im Stelzenhaus hat. Auf der rechten Seite des Fotos sieht man den Radweg, der sich neben dem gesamten Karl-Heine-Kanal entlang zieht, hier bei Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.